Der Koch

Federkiel

Die Kochrezepte:

Lehrling Geselle Experte Virtuose Meister Überragender Meister

Die Kochgilde - Ruf und Einkaufsliste

Wie gewinnt man Ruf bei der Kochgilde?

Die Kochgilde befindet sich am Handwerksplatz in Michelbinge, gegenüber dem großen Ofen, wie es sich gehört. Beitreten kann man bei jedem Meister der Handwerksgilden; einer davon steht auch direkt mitten auf dem Handwerksplatz. Daraufhin kann man in der Gildenhalle Rezepte erwerben, die den Ruf steigern und ab der Stufe "Experte" erhältlich sind. Die Zutaten stehen bei den anderen Kochrezepten (s. Link oben).
Die Rufrezepte sind folgendermaßen gestaffelt:

StufeRezeptIntervallRufpunkte
ExperteKleine Mahlzeit eines Experten24 Stunden400
Mittlere Mahlzeit eines Experten3 Tage1200
VirtuoseKleine Mahlzeit eines Virtuosen24 Stunden500
Mittlere Mahlzeit eines Virtuosen3 Tage1500
MeisterKleine Mahlzeit eins Meisters24 Stunden600
Mittlere Mahlzeit eines Meisters3 Tage2000
Große Mahlzeit eines Meisters7 Tage4000
Überragender MeisterKleine Mahlzeit eines überragenden Meisters24 Stunden700
Mittlere Mahlzeit eines überragenden Meisters3 Tage2500
Große Mahlzeit eines überragenden Meisters7 Tage5000
WestfoldKleine Westfold-Mahlzeit24 Stunden800
Mittlere Westfold-Mahlzeit3 Tage3000
Große Westfold-Mahlzeit7 Tage6000
Ost-EmnetKleine Mahlzeit aus Ost-Emnet24 Stunden900
Mittlere Mahlzeit aus Ost-Emnet3 Tage3500
Große Mahlzeit aus Ost-Emnet7 Tage7000

Die "Mittleren Mahlzeiten" des Experten und Virtuosen sowie die "Großen Mahlzeiten" des Meisters und des Überragenden Meisters werden auch für die Massenrezepte gebraucht, die man in der Gilde erstehen kann. Mit diesen Rezepten kann man - je nach Stufe - Speisen mit garantiertem kritischen Erfolg herstellen. Oder Stapel von Speisen mit deutlich weniger Zutaten, als wenn man sie auf herkömmlichem Wege kocht. Oder auch zusätzliche Speisen mit besseren Werten. Mehr und besseres Essen - das kann man sich nicht entgehen lassen!

Daher empfehle ich euch folgendes: Auch wenn es möglich ist, den Ruf bei der Kochgilde in 15 Tagen aufs Maximum zu bringen, spart die "Großen Mahlzeiten" lieber auf. Ihr braucht dann für den Ruf 4 Tage länger, aber könnt dafür schon gleich einige Stapel überragendes Essen für die höheren Spielerstufen herstellen.

Diese speziellen Gildenrezepte haben ebenso wie die Gildenmahlzeiten eine Abklingzeit. Also immer fleißig kochen!


Intervalle

Wie man an der oberen Tabelle erkennt, sind die Ruf-"Mahlzeiten" nur in bestimmten Intervallen kochbar. Wenn man jedes Rezept zum frühestmöglichen Zeitpunkt kocht, dauert es 21 Tage, bis der Zyklus von vorn beginnt (s. rechts →).

Darum sind 21 Tage die sinnvollste Einheit zur Erstellung einer Einkaufsliste. Ihr könnt euch die folgenden Zutaten besorgen und sie in dieser Reihenfolge herstellen, um 21 Tage lang alle Ruf-Mahlzeiten kochen zu können, sobald der Cooldown abgelaufen ist (s. unten ↓).
Kocht ruhig auch immer die kleineren Mahlzeiten, denn man kann sie in der Gildenhalle gegen größere eintauschen.
Ich hoffe, ich habe alles richtig ausgerechnet!


Tag Kleine Mahlzeiten Mittlere Mahlzeiten Große Mahlzeiten
1 x x x
2 x    
3 x    
4 x x  
5 x    
6 x    
7 x x  
8 x   x
9 x    
10 x x  
11 x    
12 x    
13 x x  
14 x    
15 x   x
16 x x  
17 x    
18 x    
19 x x  
20 x    
21 x    
 

21-Tage-Einkaufsliste (NOCH NICHT AKTUALISIERT!)

Tip: Im Einkaufsfenster des Händlers ist oben rechts ein kleines Dropdown-Menu, in dem ihr ankreuzen könnt: "Handwerk: Zutat". Dadurch blendet ihr die lästigen Rezepte aus.

Baue an / kaufe vom Bauern: St. Kaufe beim Händler: St. Stelle her (1): St. Stelle her (2): St.
Auenland-Äpfel 28 Beutel edler Gewürze 42     Apfelkuchenfüllungen 14
Bündel Frühlingsgerste 120 Flaschen Wasser 35 Tassen Frühlingsgersten-Mehl 60 Brombeerkuchen-Füllungen 9
Bündel Wintergerste 232 Essigflaschen 9 Tassen Wintergersten-Mehl 116 Gefäße Brombeermarmelade 7
Bund Minzblätter 18 Große Milchflaschen 10     Gefäße Minzsoße 9
Frühlingszwiebeln 56 Hühnereier 37     Gewürzte Kartoffeln 6
Handvoll Brombeeren 74 Lammnieren 21     Marinierte Hähnchenschnitzel 21
Handvoll Erdbeeren 21 Löffel Schmalz 21     Pastetenkrusten 30
Kartoffeln 26 Prisen Auenland-Gewürze 6     Schüsseln Brei aus Königskartoffeln 21
Königskartoffeln 42 Prisen Gewürzmischungen 22     Schüsseln herzhafte Brühe 21
Köpfe Blumenkohl 42 Prisen Kräutermischungen 48     Stücke mariniertes Rindfleisch 14
Zwiebeln 35 Prisen Zimt 14     Tassen leckere Glasur 37
    Rhabarberstängel 7     Teigkugeln 7
    Rohe Hühner 21        
    Salzbeutel 56        
    Schweinshachsen 6        
    Stücke Butter 14        
    Stücke Rindfleisch 56        
    Tassen süße Sahne 56        
    Tropfen edler Kleehonig 21        
 

© Brandie und Berrie auf DE-Belegaer, Berrie auf Anor
Kontakt: brandie.bele@gmail.com